AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Fitnesskind Shop und Websiteangebot

1. Geltungsbereich und Anbieter Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Privatpersonen über den Online-Shop der Fitnesskind GmbH, Eupenerstr.161 50933 Köln, Geschäftsführer: Olaf Peters (nachfolgend “Fitnesskind Shop“) abgeben. Service-Hotline: Mo bis Fr 8 – 17 Uhr unter Telefon 0221-2913472 oder Email support [at] fitnesskind.de

2 Vertragsschluss und Vertragsgegenstand

2.1 Die Kursdarstellungen im Fitnesskind Shop dient zur Abgabe eines Kaufangebotes. Die Produktdetails finden sich auf der jeweiligen Artikelseite. Der Kaufvertrag kommt zustande durch das Klicken des Buttons “Jetzt kaufen”.

2.2 Der Teilnehmer muss sich bei Bestellung mit wahrheitsgemäßen Personendaten registrieren, um auf das Kursangebot zugreifen zu können. Das Online-Training beinhaltet neben dem praktischen Teil auch eine Informationsvermittlung. Zusätzlich steht dem Teilnehmenden ein Forum zur Verfügung, um sich auszutauschen und zu informieren. Für jegliche Trainingserfolge ist der Teilnehmende selbst verantwortlich und es wird keine Garantie für einen Erfolg übernommen noch kann überprüft werden, ob die Übungen korrekt ausgeführt werden. Bei Rückfragen und möglichen negativen Auswirkungen und/oder Verletzungen wird keine Haftung übernommen und es ist durch den Teilnehmenden sofort ein ärztlicher Rat einzuholen.

2.2 Zeitpunkt und Art und Weise der Rechnungsstellung und des Teilnahmenachweises. Rechnungsstellung folgt nach Bezahlung vor Lieferung. Das Teilnehmerzertifikat wird erst nach 100% Absolvierung des Kurses ausgestellt, sofern der Kurs innerhalb von 12 Wochen durchgeführt wurde. Das Zertifikat kann im persönlichen Bereich heruntergeladen werden. 

2.3 Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

2.4  Durch die Registrierung und mit der Bestätigung der Teilnahmebedingungen sowie Akzeptanz dieser AGB und den Datenschutzbestimmungen schließt der Teilnehmende den Vertrag ab.  Das Online-Training umfasst 8 Einheiten und wird in der Regellaufzeit von 8 Wochen absolviert. Jeder Teilnehmende erhält eine angemessene Pufferzeit, so dass der Zugang 12 Wochen nach der Registrierung automatisch gesperrt wird.

2.5 Fitnesskind  bietet den Service auf Grundlage der aktuellen technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen des Internets an und ist bemüht dem Teilnehmenden 24 Stunden täglich und an 7 Tagen die Woche einen Zugang zur Website zur Verfügung zu stellen.  Es wird jedoch keine Haftung für die ständige Verfügbarkeit übernommen, da durch nötige Wartungsarbeiten und das Einspielen von Updates Unterbrechungen stattfinden können. Für eine optimale Userbility werden stehts nur die drei letzten Programmversionen der gängigen Internet-Browser unterstützt.

3 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Die Kursteilnahme ist kostenpflichtig und beträgt regulär 119,00 € inkl. aktuell gültiger Mehrwertsteuer. Rabattierungen durch Aktionen, Gutscheine und Kooperationen sind möglich.

4. Ausschluss von Kontraindikatoren

4.1 Nach § 20 SGB V handelt es sich bei diesem Online-Programm um eine primärpräventive Maßnahme. Das bedeutet, dass grundsätzlich und ausschließlich nur gesunde Versicherte ohne behandlungsbedürftige Erkrankungen des Bewegungsapparates an dem Programm teilnehmen dürfen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Teilnahme an diesem Kurs nur für Teilnehmer erlaubt ist, die nicht an behandlungsbedürftigen Erkrankungen des Bewegungsapparates leiden. Dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, wenn eine oder mehrere der folgenden Erkrankungen/Beschwerden/Eingriffe bekannt sind: Lungen- oder Atemwegserkrankungen (einschließlich Asthma), – Herz-/Kreislauferkrankungen, Wirbelsäulen- und/oder Gelenkprobleme, neuromuskuläre Erkrankungen, operative Eingriffe, andere gesundheitliche Einschränkungen. Des Weiteren ist eine Teilnahme während der Schwangerschaft sowie in der Zeit bis die Rückbildung der Schwangerschaft abgeschlossen ist nicht erlaubt.

5 Zahlungsbedingungen

5.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Kreditkarte, Sofortkauf, oder Paypal. Kreditkarte, Sofortkauf oder Lastschriftverfahren sind über die Paypal bzw. Stripe Schnittstelle möglich.

5.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen.

5.3 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

5.4 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

6 Eigentumsvorbehalt Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung Eigentum von Fitnesskind-shop. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

7 Widerrufsrecht. Verbraucher haben ein Widerrufsrecht von 14 Tagen.

7.1 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden (z.B. T-Shirts mit Ihrem Foto und Ihrem Namen) oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind (z.B. Software-CDs, bei denen die Cellophanhülle geöffnet wurde).

7.2 Das Widerrufsrecht erlischt vor Ablauf der 14 Tage ab dem Zeitpunkt der Inanspruchnahme des Kurses. Hierzu wird der Zeitpunkt des erstmaligen Aufrufens der Inhalte mit einem Zeitstempel festgehalten. 

9. Gewährleistung: Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.


10. Erstattung durch Krankenkasse

Fitnesskind übernimmt keine Garantie für die Kostenerstattung und/oder Bezuschussung der Kursgebühr durch die Krankenkassen. Fitnesskind garantiert jedoch, dass das Online-Training durch die „Zentrale Prüfstelle Prävention“ zertifiziert ist und somit eine Bezuschussung der Kursgebühr durch eine Krankenkasse generell möglich ist. Hierfür muss der Teilnehmende jedoch alle Daten wahrheitsgemäß angegeben haben und alle 8 Kurseinheiten vollständig absolviert haben. Im Anschluss erhält der Teilnehmende eine Teilnahmebescheinigung zur Beantragung der Bezuschussung durch die Krankenkasse. Auf die Beantragung des Zuschusses, den Bearbeitungsprozess, die Beurteilung und den Auszahlungsprozess hat Fitnesskind keinen Einfluss. Dies findet zwischen dem Teilnehmenden und der Krankenkasse statt. Für weitere Informationen zum Zuschuss und dem Erstattungsverfahren muss die jeweilige Krankenkasse vom Teilnehmenden kontaktiert werden. Der Teilnehmende bestätig aktiv, dass er keine Vorerkrankungen hat, welche die Teilnahme als Präventionsmaßnahme nach §20 SGB V verbieten.


11. Haftung Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten verletzen. Beachten Sie in jedem Fall die Teilnahmebedingungen und Kontraindikatoren, welchen Sie ausdrücklich beim Erwerb zustimmen müssen. Die Kenntnis über die Verwendung eines Online Trainings sowie zugehöriger technischer Gegebenheiten (z.B. PC oder Smartphone etc.) wird Vorausgesetzt. Wir Haften nicht für Schäden, die durch falsche Anwendung und Missbrauch entstehen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

12. Schlussbestimmungen

11.1 Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle einer unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.

11.2 Es gilt deutsches Recht.

Weitere Info zu den Widerrufsbelehrungen:

FÜGEN SIE HIER IHRE WIDERRUFSBELEHRUNG EIN. VERMEIDEN SIE WIDERSPRÜCHLICHE ANGABEN ZUM WIDERRUFSRECHT AUF WEITEREN INFOSEITEN.
ACHTUNG: Ab/seit dem 13.06.2014 entfällt die Option Rückgaberecht aufgrund des Inkrafttretens der Verbraucherrechterichtlinie VRRL.

13. Datenschutz

Datenschutzerklärung

  1. Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch: Fitnesskind GmbH, Eupener Str. 161, 50933 Köln Verantwortlicher: Olaf Peters

Für Rückfragen zum Datenschutz wenden Sie sich an Olaf Peters der Firma Fitnesskind GmbH. Er ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Olaf Peters, beziehungsweise unter 0221-2913472 erreichbar.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: Datenschutz